Salz – ein Naturstein, der schon in der Antike als probates Heilmittel bekannt und anerkannt war (zur Behandlung von Wunden und gegen Infektionen), wird derzeit wiederentdeckt. Der Salzstein ist für seine heilende Wirkung bei der Behandlung von Asthma, oder bei vielen Hautkrankheiten, wie Schuppenflechte, Akne oder gar bei Neurodermitis bekannt. Um Salzsteine nutzen zu können, werden in Wellnessanlagen, mittlerweile auch vermehrt im häuslichen Bereich Salzgrotten/ Solegrotten eingerichtet. Durch Solezerstäuber wird die Atemluft in den Salzgrotten mit wertvollen Mikroelementen, wie Eisen, Kalium, Calcium, Brom Jod und Magnesium und anderen Mineralien angereichert. Man atmet reine und ionisierte Luft ein die das Wohlbefinden nachhaltig verbessert. Krankheiten wie Allergien, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Herz- und Gefäßkrankheiten und alle Erkrankungen der oberen Luftwege, sowie Bronchial- und Lungenkrankheiten werden bekämpft.

Der Salzgrottenbau hat sich in den Jahren gravierend weiterentwickelt. Ob in den großen Spa-Anlagen, oder im häuslichen Bereich werden Salzhöhlen gebaut – ganz in Höhlencharakter, mit Stalaktiten oder gebogenen Decken. Soletauchbäder runden das Wohlfühlerlebnis zusätzlich ab. Wundervoll gestaltete Wellnessanlagen werden geschaffen. Steine wie Amethyste, Achate oder schöne Aquamarine, in Verwendung mit hinterleuchtetem Marmor, Bergkristallen, Kunziten und Jaspis unterstreichen das Ganze im Gesamten.

Die Fa. Marmor Miseer aus Klingenberg a. Main hat sich dem Salzgrottenbau schon seit Jahren verschrieben. Die Salzgrotten von Reiner Miseer bieten bieten die vollkommene Entspannung, verbunden mit einer vollkommenen Harmonie für den Körper, den Geist und die Seele. Perfekte Oasen der Entspannung und des Wohlfühlens.

Lesen Sie weiterführende Informationen über den Salzgrottenbau von Marmor Miseer aus Klingenberg a. Main
Informationen in Englisch wurden auf der Website www.salt-caves.com bereitgestellt.